Weihnachtsaktion 2017

Seit neun Jahren unterstützen wir ein Projekt zur Verbesserung der hygienischen Bedingungen an kenianischen Schulen, anstatt an unsere Kunden Weihnachtsgeschenke zu verschicken.
Wir wollen diese Gelegenheit nutzen und Ihnen einen kleinen Überblick über das Projekt und die Fortschritte des letzten Jahres zu geben:

Errichtung einer Sanitäranlage in der NGONGOGERI Volksschule

Details

Hintergrund

Die Zahl der Volksschüler stieg von 5,9 Millionen auf 7,3 Millionen Schüler im Jahr 2002 an. 2008 wurde eine kostenlose Hauptschule eingeführt, die die Zahl der Schüler weiter hob.
Schulen sind wichtige Akteure bei der Förderung von nachhaltigen und hygienischen sanitären Anlagen. Die Schüler haben ein höheres Risiko durch mangelnde Hygiene zu erkranken. Außerdem verlieren die Schüler viel kostbare Lernzeit aufgrund sanitärer Komplikationen.

Trockentoiletten

Im Gegensatz zu herkömmlichen Latrinen bieten Trockentoiletten den Vorteil, dass Fäkalien in trockenes und geruchsloses Material umgewandelt werden. Dies führt zu Geruchs- und Insektenfreien Toiletten. Zusätzlich wird das Risiko einer Wasserverschmutzung minimiert und die Fäkalien können als Dünger wiederverwendet werden.

Die alten Sanitäranlagen der NGONGOGERI Volksschule

Ein neues Trockentoiletten-System wurde errichtet. Um die zukünftigen Verwender der Anlage den Besitz der Anlage und die Verantwortung zu übertragen, waren Lehrer und Schüler bei dem Bau beteiligt.

Die Sanitäranlage ist eine 10-Tür Trockentoilette mit einem Regenwasserbehälter, um die Hände waschen zu können.

Das s::can Team wünscht Ihnen ruhige und entspannende Weihnachten und ein Frohes Neues Jahr!

Ähnliche Beiträge

  • UPDATE: Weihnachtsaktion 2019