Share

Die Stadt Zürich überwacht die Trinkwasserqualität mit s::can

s::cans Event-Detection-System überwacht die Trinkwasserqualität im Züricher Rohrsystem mit dem revolutionären i::scan

Hintergrund

Die Züricher Wasserwerke versorgen die Einwohner des Züricher Ballungsraumes mit einem der besten Trinkwasser weltweit. Um sicherzustellen, dass die Wasserqualität nach dem Verlassen der Wasseraufbereitungsanlage hoch bleibt und um eine Verschlechterung der Qualität durch Probleme mit Rohrleitungen feststellen zu können, suchte die Stadt Zürich nach einer Wasserqualitätsüberwachungslösung mit folgenden Merkmalen:

  • In-Pipe Einsatz
  • Möglichkeit, als Smart-Grid zu funktionieren
  • Kosteneffizient
  • Gekoppelt mit einem robusten Event-Detection-System.

s::can Lösung

Um mehrere Parameter gleichzeitig messen zu können, wurde der i::scan mit einer In-Pipe-Halterung installiert. Der i::scan ist ein revolutionärer und kostengünstiger Spektrometer, der mit der neuesten LED-Technologie das Absorptionsspektrum misst. Die gemessenen Parameter umfassen je nach Anwendung Trübung, UV254, TOC, BSB und Farbe. Der i::scan wurde In-Pipe mit einer einzigartigen Halterung installiert, die Druck bis zu 10 bar standhält. Die Halterung hat ein separates Ventil, um die Verbindung zu den Leitungen zu schließen. Dadurch kann der i::scan zur Inspektion oder Reinigung aus der Leitung genommen werden, ohne den Wasserfluss zu stören.
Das System wurde in Kombination mit einem dezentralen Event-Detection-System auf der Basis von s::cans moni::tool installiert, das kontinuierlich die Spektralalarmparameter analysiert, um Veränderungen zu erkennen, die sich aus untypischen, möglicherweise schädlichen, wasserqualitativen Ereignissen ergeben. Diese Parameter werden durch die Daten der Überwachungsstandorte geschult und reagieren dann auf Abweichungen, die während des Trainings beobachtet wurden. moni::tool ist eine revolutionäre neue Plattform für das Management von Messstationen, Online-Sonden und Messgeräten. Ob in einem großen Monitoring-Netzwerk oder als eigenständige Station installiert, moni::tools intuitive Software und der Stand der Technik sind ein wesentliches Rückgrat für Sensor- und Stationsmanagement.

 Zurich, CH

Download Reference Story

Registrieren Sie sich für den s::can Newsletter für Neuigkeiten aus der Welt der Wasserqualitätsmessung!