Share

Überwachung der Meerwasserqualität und Aufdeckung industrieller Verunreinigungen im Xiangshan Hafen mit spectro::lyser titanium pro

Auf Bojen befestigte spectro::lyser titanium pro werden für Umweltmonitoring im Meer in China verwendet. Das Meeresinstitut der Ningbo Universität untersucht die organische Belastung in Küstennähe und wird mit Echzeit-Daten versorgt.

 

Hintergrund

Der Xiangshan Hafen befindet sich an der Küstenlinieder Provinz Zhejiang. Die Hauptbranchen in dieser Provinz sind die elektromechanische-, Textil-, Chemie-,Nahrungsmittel- und Bauindustrie. Der Xiangshan Hafen, mit einem Einzugsgebietvon 1445 km2, ist die größte Aquakulturbasis in Zhejiang. Aufgrund des vermehrten Abwassers durch die Industrie, hat sich die Wasserqualität im Hafen stark verschlechtert und Algenblüte kommt zunehmend vor. Die Eutrophierung des Küstenwassers erregt viel Aufmerksamkeit.

Eine Echtzeit-Überwachung von CSB wurde benötigt, um die dynamischen Änderungen der verschiedenen Einflussfaktoren der Meeresverschmutzung aufzuzeigen, die Verschmutzungstrends vorherzusagen, Ölverschmutzungen und Algenblüte zu vermeiden, die Qualität des marinen Ökosystems zu verbessern und die Maßnahmenergreifung bei Umweltkatastrophen zu beschleunigen.

 Herausforderung

Durch die raue Meeresumgebung werden Geräte benötigt, die das Salzwasser und die hohen Konzentrationen von CI aushalten. Eine weitere Herausforderung ist die Ansiedlung von Mikroorganismen, wie Algen, Pilze und Schalentieren. Ohne eine wirkungsvolle Reinigung können Mikroorganismen das optische Fenster bedecken, was die Messergebnisse beeinflusst. Wegen der abgelegenen Installation an Bojen wurde ein automatisiertes Reinigungssystem benötigt, das nicht viel Energie verbraucht. Außerdem waren die Einflüsse von der hohen Temperatur, Feuchtigkeit und salziger Luft eine Herausforderung für die Elektronik.

spectro::lyser titanium pro

 Lösung

Zwei Bojen wurden mit s::can Systemen ausgestattet. Der spectro::lyser titanium pro, mit seinem widerstandsfähigen Titangehäuse, wurde verwendet, um Korrosion durch Salzwasser zu verhindern. Ein zwei Meter langer Montagebügel befestigt die Sonde an der Boje, sodass der spectro::lyser titanium pro in 1,5 Meter Tiefe misst.Um die optischen Fenster automatisch sauber und die Messungen genau zu halten, wurde ein ruck::sack installiert. Mit der rotierenden Bürste und einem geringen Stromverbrauch verhindert das Gerät effektiv Bewuchs. Der MIL Connector und das con::nect Steuergerät sind in einem PE Behälter mit integriertem Strom- und Kommunikationsinterface eingebaut, der nicht für die Inbetriebnahme, Kalibration und Wartung geöffnet werden muss.

time series xiangshan DE 1000

Trübungs-, CSB- und Temperatur-Messungen vom spectro::lyser titanium pro

 Vorteile

Das s::scan System ermöglicht eine Wasserqualitätsüberwachung von einem abgelegenen Gebiet in Echtzeit. Es erlaubt genaue Messdaten für die Umwelt- und Meereswasser-CSB-Überwachung, welche für naturwissenschaftliche Forschung und für die Lösungsfindung gegen die organische Verschmutzung verwendet werden.

 

  Download Referenz  

 

Registrieren Sie sich für den s::can Newsletter für Neuigkeiten aus der Welt der Wasserqualitätsmessung!